Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse

Jeder Einbürgerungswillige muss Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen. Die Sprachkenntnisse sind entscheidend für eine erfolgreiche Einbürgerung. Die erforderlichen Sprachkenntnisse sind in der Regel nachgewiesen, wenn der Einbürgerungsbewerber eines der folgenden Dokumente bzw. Zeugnisse vorlegt: In der eckigen Klammer ist vermerkt, durch wen, das Dokument bzw. Zeugnis bestätigt oder erteilt wird.

Einbürgerungstest: Fragen 261 – 270

Frage 261 Ein Mann möchte mit 30 Jahren in Deutschland sein Abitur nachholen. Wo kann er das tun? An… O einer Hochschule. X einem Abendgymnasium. O einer Hauptschule. O einer Privatuniversität. Frage 262 Was bedeutet in Deutschland das Gleichbehandlungsgesetz?