Einbürgerungstest: Fragen 61 – 70

Frage 61

Was bedeutet „Volkssouveränität“?

O Der König/die Königin herrscht über das Volk.
O Das Bundesverfassungsgericht steht über der Verfassung.
O Die Interessenverbände üben die Souveränität zusammen mit der Regierung aus.
X Die Staatsgewalt geht vom Volke aus.

Frage 62

Wenn das Parlament eines deutschen Bundeslandes gewählt wird, nennt man das…

O Kommunalwahl.
X Landtagswahl.
O Europawahl.
O Bundestagswahl.

Frage 63

Was gehört in Deutschland nicht zur Exekutive?

O die Polizei
X die Gerichte
O das Finanzamt
O die Ministerien

Frage 64

Die Bundesrepublik Deutschland ist heute gegliedert in…

O vier Besatzungszonen.
O einen Oststaat und einen Weststaat.
O 16 Kantone.
X Bund, Länder und Kommunen.

Frage 65

Es gehört nicht zu den Aufgaben des Deutschen Bundestages…

O die Gesetze zu entwerfen.
O die Bundesregierung zu kontrollieren.
O den Bundeskanzler zu wählen.
X das Bundeskabinett zu bilden.

Frage 66

Wer schrieb den Text zur deutschen Nationalhymne?

O Friedrich von Schiller
O Clemens Brentano
O Johann Wolfgang von Goethe
X Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Frage 67

Was ist in Deutschland vor allem eine Aufgabe der Bundesländer?

O Verteidigungspolitik
O Außenpolitik
O Wirtschaftspolitik
X Schulpolitik

Frage 68

Warum kontrolliert der Staat in Deutschland das Schulwesen?

O Weil es in Deutschland nur staatliche Schulen gibt
O Weil alle Schüler und Schülerinnen einen Schulabschluss haben müssen
O Weil es in den Bundesländern verschiedene Schulen gibt
X Weil es nach dem Grundgesetz seine Aufgabe ist

Frage 69

Die Bundesrepublik Deutschland hat einen dreistufigen Verwaltungsaufbau. Wie heißt die unterste politische Stufe?

O Stadträte
O Landräte
X Gemeinden
O Bezirksämter

Frage 70

Der deutsche Bundespräsident Gustav Heinemann gibt Helmut Schmidt 1974 die Ernennungsurkunde zum deutschen Bundeskanzler. Was gehört zu den Aufgaben des deutschen Bundespräsidenten/der deutschen Bundespräsidentin?

O Er/sie führt die Regierungsgeschäfte.
O Er/sie kontrolliert die Regierungspartei.
O Er/sie wählt die Minister/Ministerinnen aus.
X Er/sie schlägt den Kanzler/die Kanzlerin zur Wahl vor.

Bookmarken bei... Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Facebook
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Furl
  • Live-MSN
  • Smarking
  • StumbleUpon
  • Tausendreporter
  • Webnews
  • Y!GG

Relevante Links von Google:








Did you enjoy this post? Why not leave a comment below and continue the conversation, or subscribe to my feed and get articles like this delivered automatically to your feed reader.

Comments

Sorry, aber der Autor scheint irgendwie nicht die richtige Quelle genutzt zu haben: Die Antwort auf Frage 65 lautet „das Bundeskabinett zu bilden.“

Vielen Dank für den Hinweis. Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Antwort wurde korrigiert. 🙂

Sorry, the comment form is closed at this time.